MAGO verleiht historisches Wappen von Konradshöhe

4. Dezember 2015

Wappen Konradshöhe

Rainer Kempkes, Geschäftsführer MAGO, sowie Frank Balzer, Bezirksbürgermeister Reinickendorf, freuen sich über das Konradshöher Wappen.

Zur Feier des 150 Geburtstages von Konradshöhe, wurde auf dem Straßenfest am 12.09.2015 in Konradshöhe ein historisches Wappen versteigert. Dieses Wappen wurde vom Familienunternehmen MAGO ersteigert.

Der Ortsteil Konradshöhe gehört zum Bezirk Reinickendorf und wurde 1868 nach dem ältesten Sohn vom Kupferschmiedemeister Theodor Rohmann „Conrads Höh“ benannt. Theodor Rohmann erwarb 1865 diesen Grund und Boden.

Das zur 150 Jahresfeier erworbene Konradshöher Wappen hat MAGO dem Bezirk Reinickendorf ausgeliehen. Dieses steht nun auf dem Falkenplatz, dem zentralen Ort in Konradshöhe. Dort befindet sich ein kleiner Park mit Spielplatz.